Pfarrer Leo Köller – Ein kluger Seelsorger mit ausgleichender Art

Mit Pfarrer Leo Köller verbindet sich bei den Rohrbacher Bürgern ein Name, der das Pfarrleben, wie auch das kulturelle Leben und kommunalpolitische Leben im heutigen Stadtteil Rohrbach nachhaltig geprägt hat. Etliche Bauten kirchlicher Einrichtungen sind steinerne Zeugen eines weitblickenden Seelsorgers, und seine ausgleichende Art bewirkte, dass die Mitte der 50er Jahre zerstrittene politische Gemeinde wieder zueinander fand.

Weiterlesen

Sandra Abel – Eine schnelle Frau aus Rohrbach – Teil 1

Das schönste Geburtstagsgeschenk zu ihrem 19. Geburtstag machte sich Sandra am 25. August 1996 selbst. Sie gewann mit ihren Staffelkameradinnen Marion Wagner (Mainz), Esther Möller (Dortmund) und Nancy Kette (Erfurt) mit der deutschen 4×100 m Sprintstaffel in 44,57 sec. hinter den USA und Jamaika die Bronzemedaille bei den Junioren-Weltmeisterschaften im australischen Sydney.

Weiterlesen

Alle Jahre wieder – Die Rohrbacher Heimatfreunde präsentieren den Heimatkalender 2017

„Heimat entdeckt man erst in der Fremde“ Unter diesem Motto von Siegfried Lenz bieten die Rohrbacher Heimatfreunde auch für das kommende Jahr 2017 wieder einen kulturhistorischen Kalender an. Vom „Kalenderteam“ der Heimatfreunde wurde mit viel Zeit und Engagement ein Kalender zusammengestellt, der einen Ausschnitt des dörflichen Lebens in den letzten 70 Jahren widerspiegelt. Aufmacher des neuen Kalenders ist eine Aufnahme aus den früheren 30er Jahren mit Blick auf das sogenannte „Rosa-Gässchen“ (Ein ehemaliger Verbindungsweg vom „Puhl“ (Jugendheimstraße) zur Kaiserstraße. Heute steht auf diesem Gelände das Bürgerhaus (BüRo).

Weiterlesen