Alle Jahre wieder, doch diesmal anders – Die Rohrbacher Heimatfreunde präsentieren den Heimatkalender 2021

Heimat sind die Menschen, die uns verstehen und die wir verstehen“. Unter diesem Motto von Max Frisch bieten die Rohrbacher Heimatfreunde auch für das kommende Jahr 2021 wieder einen kulturhistorischen Kalender an.

Aufmacher des neuen Kalenders ist eine Aufnahme aus dem Jahr 1948 anlässlich des Besuchs des saarländischen Ministerpräsidenten Johannes Hoffmann (JoHo) am Johannesfest (Gehannsdaa) mit einem Blick auf die Zuschauer des Festzuges in der Kaiserstraße.

Vom „Kalenderteam“ der Heimatfreunde wurde mit viel Zeit und Engagement ein Kalender zusammengestellt, der einen Ausschnitt des dörflichen Lebens in den letzten 70 Jahren widerspiegelt.

Die 12 Monatsblätter des Heimatkalenders 2021

Die einzelnen Monatsbilder:

– Januar:  Blick vom Gasthaus Tivoli in die verschneite Kaiserstraße

– Februar: 1953 Fastnachtsumzug (aufgenommen vor Zigarettengeschäft Richard Rohe)

– März: 2009 Blick in den Verkaufsraum der Bäckerei  Schweitzer

– April: 1952 – 2016 Kreissparkasse Rohrbach im Wandel der Zeit

– Mai:  1981 Grundsteinlegung Kolpinghaus Falkenstein

– Juni:  1948 Fronleichnamsprozession (aufgenommen im Eck)

– Juli:  Im Verlaufe der Zeit die Bäckerei Kurt Wolf

– August: 1991 Gymnastikgruppe des TV 66 Rohrbach

– September: 1982 Amtseinführung von Pfarrer Georg Dahl

– Oktober: 1977 Kindergarten Jugendheim zu Gast in der Metzgerei Heinrich Meinert

– November: 2013 Restauriertes Kreuz auf dem Friedhof (seinerzeit von den Rohrbacher Heimatfreunden veranlasst)

– Dezember: Weihnachten mit dem Bundespräsidenten

Die Fotos wurden freundlicherweise zur Verfügung gestellt von:

Archiv Rohrbacher Heimatfreunde (Titelbild, April, Mai, Juni, August, September, Oktober);

Walter Gehring (Januar)

Hans-Michael Latz (Februar)

Michael Wagner (März)

Jacques Wolf (Juli)

Walter Jacob (November, Dezember)

Die Recherchen führten Mitglieder der Rohrbacher Heimatfreunde durch.

Das Kalenderteam der Rohrbacher Heimatfreunde. Von links nach rechts: Walter Gehring, Karl Abel und Walter Jacob

Wegen der Corona Pandemie findet in diesem Jahr keine öffentliche Vorstellung des neuen Heimatkalenders statt. Da auch der Weihnachtsmarkt ausfällt, kann man den Kalender diesmal nur im Schreibwarengeschäft Sieglinde Graf in der Oberen Kaiserstraße 110 (gegenüber der Kreissparkasse) bzw. bei den Vorstandmitgliedern der Rohrbacher Heimatfreunde kaufen. Es wird darauf hingewiesen, dass der Kalender in diesem Jahr nur in begrenzter Zahl zu erhalten ist. Man sollte deshalb nicht zu lange zögern mit dem Kauf, der in der ersten Novemberwoche anläuft.

Der Preis beträgt wie in den vergangenen Jahren 8 Euro.

Außerdem kann man den Kalender auch über Karl Abel, Ebertstraße 47 in Rohrbach beziehen.

Kontaktdaten von Karl Abel:

Ebertstraße 47

66386 St. Ingbert-Rohrbach

Tel. 06894-5 35 65

E-Mail: karlabel@gmx.de

Auf Wunsch kann der Kalender auch per Post zum Preis von 9,80 Euro zugeschickt werden. Interessierte wenden sich bitte an Karl Abel.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s