Frohe Weihnachten ein gutes Neues Jahr 2016 wünscht Rohrbach Nostalgie

Winter an der Geistkircher Kapelle (Foto: Manfred Agatter)

Winter an der Geistkircher Kapelle (Foto: Manfred Agatter)

Wieder neigt sich ein erfolgreiches Jahr von Rohrbach Nostalgie seinem Ende. Allen Besuchern und Besucherinnen meiner Webseite möchte ich auf diesem Wege ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2016 wünschen. Überall werden zur Zeit Jahresrückblicke gehalten. Auch ich möchte dies wieder für meine Webseite tun. Mittlerweile wurde sie über 65000 x angeklickt und hat sich als eine große Bereicherung für die kulturhistorische Geschichte erwiesen.

Ich möchte an dieser Stelle Dank sagen bei allen, die mich  im Hintergrund mit Informationen und Bildmaterial tatkräftig unterstützt haben. Die meisten Tagesklicks erreichten in 2015, die Artikel „Rohrbach im siebten Stampeshimmel-Die Galakappensitzungen der CDU“  am 05. Februar  mit 302 Klicks und über die Geschichte der Schlawerie am 02. Januar.

Weihnachtliche Stimmung in der Kaiserstraße (Foto: Walter Gehring)

Weihnachtliche Stimmung in der Kaiserstraße (Foto: Walter Gehring)

Für das neue Jahr habe ich wieder einige interessante Themen ins Auge gefasst.

Geplante Themen sind u. a.

die Geschichte der Punkerkneipe „Tote Hose“

die Geschichte des Glashütterhofs

der TV 66 Rohrbach feiert sein 50-jähriges Bestehen

Albert Senzig – Ein beliebter Pädagoge und Lokalreporter

die Kindergärten im Schwesternhaus sowie im Jugendheim

Sandra Abel – eine Frau auf zwei schnellen Beinen

die Geschichte der Rohrbacher Kirmes

die Geschichte des Rohrbacher Weihnachtsmarktes

Weitere interessante Themen sind in Planung.

Dabei bin ich immer wieder an alten Fotos von Rohrbach interessiert. Dabei gehts mehr hauptsächlich um Schulbilder, besondere Anlässe, wie z. B. Festumzüge, Kirmes auf dem alten und neuen Marktplatz, Prozessionen, Weihnachtsmarkt, Alt-Rohrbachfeste usw.

Weihnachtsbeleuchtung in der Dorfmitte (Foto: Walter Gehring)

Weihnachtsbeleuchtung in der Dorfmitte (Foto: Walter Gehring)

Demjenigen der mir hierzu Fotos zur Verfügung stellen kann, dem wäre ich sehr dankbar. Ich lege großen Wert darauf, dass die mir zur Verfügung gestellten Fotos wieder innerhalb weniger Tage nach dem Einscannen dem Besitzer zurückgegeben werden.

Wer mir selbst eingescannte Fotos  zuschicken möchte, sollte sie im Format jpeg mit mindestens 300 dbi abspeichern. Hier meine E-Mail Adresse: karl.abel@rohrbach-nostalgie.de .

Meine beiden Bücher Rohrbach Nostalgie Band 1 und 2 gibt es nach wie vor im Schreibwarengeschäft Sieglinde Graf in Rohrbach in der Oberen Kaiserstraße 110 sowie bei mir in Rohrbach in der Ebertstraße 47 zum Preis von jeweils 15 Euro. Auf Wunsch werden die Bücher auch per Post zugeschickt.

Ein großer Verlust für die Rohrbacher Heimatgeschichte ist in diesem Jahr der Tod von Albert Senzig, dem ehemaligen Schullehrer und Lokalreporter gewesen.

Albert Senzig beliebter Pädagoge und Lokalreporter

Albert Senzig beliebter Pädagoge und Lokalreporter

Albert Senzig verstarb am 19. Oktober 2015 im Alter von 87 Jahren.

Dieser Artikel entstand mit freundlicher Unterstützung von Manfred Agatter und Walter Gehring.

3 Gedanken zu “Frohe Weihnachten ein gutes Neues Jahr 2016 wünscht Rohrbach Nostalgie

    • Hallo lieber Karl;
      wünsche Dir und Deiner lieben Doris ein fröhliches Weihnachtsfest und ein gesundes,
      glückliches Neues Jahr. Freute mich immer sehr, alle Berichte in 2015 zu lesen und erinnerte mich an meine Zeit in Rohrbach – als Schulkind. Du hast sehr interessante
      Ideen für 2016, und ich, wie alle Deine „Rohrbach Nostalgie“ Anhänger, warten schon, was Du uns präsentierst. Es ist immer wie ein Überraschungsgeschenk zu bekommen, etwas Neues von Dir zu lesen. Vielen Dank für all die Arbeit und Dedikation und sei Dir bewusst, dass wir es sehr schätzen. Viele liebe Grüße von Kalifornien, Renate (Huss) Panfil

      Gefällt mir

  1. Auch ich wünsche Dir lieber Karl frohe Weihnachten und ein gesundes, erfolgreiches neues Jahr 2016. Mögen Dir weiter so tolle Ideen in den Sinn kommen, dass Rohrbach Nostalgie noch lange weiter lebt.
    Viel Grüße
    Andreas Michaeli

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s