Die Kindergärten in Rohrbach – Schwesternhaus Teil 2

Am 19. Juni 1994 findet das letzte Kindergartenfest im Jugendheim statt. Pfarrer Georg Dahl hält die Abschiedsrede.

Mit dem zweiten Teil der Serie über die Rohrbacher Kindergarten will ich heute über den Kindergarten im Schwesternhaus berichten. Dieser Kindergarten war 1908 als Spielschule eröffnet  und 1994 geschlossen worden.

1982 fand das Sommerfest des Kindergartens I (Schwesternhaus) auf der Spielwiese des Kindergartens in der Jugendheimstraße statt.

1982 Sommerfest – Seiltänzerinnen unterstützt durch ein Trompetensolo
1982 Sommerfest – Mütter und Väter tanzen mit ihren Kindern
1983 Sommerfest im Kindergarten im Schwesternhaus
1983 Sommerfest im Kindergarten im Schwesternhaus
1984 Sommerfest im Kindergarten im Schwesternhaus
1984 Sommerfest im Kindergarten im Schwesternhaus
1984 Sommerfest im Kindergarten im Schwesternhaus
1985 Sommerfest im Kindergarten im Schwesternhaus
1985 Sommerfest im Kindergarten im Schwesternhaus
1985 Sommerfest im Kindergarten im Schwesternhaus
1985 Sommerfest im Kindergarten im Schwesternhaus
1986 Sommerfest im Kindergarten im Schwesternhaus
1986 Sommerfest im Kindergarten im Schwesternhaus
1986 Sommerfest im Kindergarten im Schwesternhaus
1987 Das Sommerfest findet in diesem Jahr im Kindergarten Jugendheim statt
1987 Das Sommerfest findet in diesem Jahr im Kindergarten Jugendheim statt
1987

Im Jahr 1988 feierte der Kindergarten im Schwesternhaus sein 80-jähriges Bestehen.

1988 Der Kindergarten im Schwesternhaus wir 80 Jahre alt
1988 Der Kindergarten im Schwesternhaus wir 80 Jahre alt
1988 Der Kindergarten im Schwesternhaus wir 80 Jahre alt
1988 Ältere Frauen, die in ihren Kinderjahren die Spielschule im Schwesternhaus besuchten, feiern mit den jüngsten das 80-jährige Bestehen des Kindergartens
1988 Schuhmesstag im Kindergarten
1989 Pfarrer Georg Dahl testet die neue, vom Ortsrat Rohrbach gespendete Rutsche
1989 Die neue Rutsche wird gleich getestet. Links der Rohrbacher Ortsvorsteher Bodo Schiehl
1989 Sommerfest
1994 auf der Treppe die Kindergartenleiterin Jeanette Bauer beim letzten Kindergartenfest
1994 Pfarrer Georg Dahl überreicht der Kindergartenleiterin Jeanette Bauer einen Blumenstrauß
1994 Frau Doris Stolz verteilt Geschenke an die Kleinen
1994 Frau Doris Stolz, Pfarrer Georg Dahl und die Kinder mit ihren Geschenken
1994 Pfarrer Georg Dahl, daneben die Kindergartenleiterin Jeanette Bauer mit den Erzieherinnen

Am 19. Juni 1994 schloss der Kindergarten im Schwesternhaus nach 86 Jahren für immer seine Pforten. Eine neue Kindertagesstätte entstand in der Detzelstraße und wurde im September 1994 eingeweiht.

Dieser Artikel entstand mit freundlicher Unterstützung der Rohrbacher Heimatfreunde.

 

Eine Antwort zu „Die Kindergärten in Rohrbach – Schwesternhaus Teil 2”.

  1. Lieber Karl, komme gerade heim und finde diese herrlichen Bilder. Mir war nie ganz klar, welch große „Gemeinschaft“ doch in Rohrbach sich gefunden hatte oder immer noch hat. Du leistest einen wichtigen Dienst. Ich werde richtig nostalgisch, wenn ich mir die Fotos ansehe. Es ist ein großes, wichtiges Stück Zeitgeschichte, dem Du da zum „Überleben“ hilfst.
    Viel Glück und frohes Schaffen weiterhin.
    Die Münchnerin Hildegard Liebl

    Gefällt mir

Schreibe eine Antwort zu Hildegard Liebl Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: